BBZ Erbendorf  Bräugasse 29   92681 Erbendorf   Tel. 09682/1824-0   Fax: 09682/1824-18  E-Mail: info@bbz-erbendorf.de © Berufsbildungszentrum (BBZ) Erbendorf e.V. 2016

PRESSE

“Tag der offenen Tür” im BBZ

06.03.2016 Den Mittefastenmarkt der Stadt Erbendorf nahm das Berufsbildungszentrum Erbendorf - kurz BBZ genannt - zum Anlass, zum “Tag der offenen Tür” in die Einrichtung in der Bräugasse einzuladen. Interessierte konnten sich über die Angebote an Ausbildungsgängen, Fort- und Weiterbildungen informieren. Im Interesse standen vor allem die neuen Ausbildungsberufe an den Fachschulen für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe. Des Weiteren fanden Fachvorträge über Demenz mit der Ärztin Dr. Kerstin Franz-Kilian aus Mitterteich stadt. Als Rahmenprogramm organisierten die Schüler ein Erinnerungscafe mit einem herzhaften Kuchenbüfett. In einem anderen Raum gab es für die Gäste Pfannkuchen. Alte Handwerksberufe rundeten den Tag ab. Unter anderem war ein Reiserbesenbinder am Werk, Kerzen wurden gefertigt und Kunstwerke aus Filz entstanden. Von der Resonanz der Bevölkerung zu dieser Veranstalter zeigten sich Schulleiterin Hannelore Doleschal und der Vorsitzende des Vereins Berufsbildungszentrum BBZ Erbendorf e.V., Johannes Reger begeistert. 
© Berufsbildungszentrum (BBZ) Erbendorf e.V. 2016

PRESSE

“Tag der offenen Tür” im BBZ

06.03.2016 Den Mittefastenmarkt der Stadt Erbendorf nahm das Berufsbildungszentrum Erbendorf - kurz BBZ genannt - zum Anlass, zum “Tag der offenen Tür” in die Einrichtung in der Bräugasse einzuladen. Interessierte konnten sich über die Angebote an Ausbildungsgängen, Fort- und Weiterbildungen informieren. Im Interesse standen vor allem die neuen Ausbildungsberufe an den Fachschulen für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe. Des Weiteren fanden Fachvorträge über Demenz mit der Ärztin Dr. Kerstin Franz-Kilian aus Mitterteich stadt. Als Rahmenprogramm organisierten die Schüler ein Erinnerungscafe mit einem herzhaften Kuchenbüfett. In einem anderen Raum gab es für die Gäste Pfannkuchen. Alte Handwerksberufe rundeten den Tag ab. Unter anderem war ein Reiserbesenbinder am Werk, Kerzen wurden gefertigt und Kunstwerke aus Filz entstanden. Von der Resonanz der Bevölkerung zu dieser Veranstalter zeigten sich Schulleiterin Hannelore Doleschal und der Vorsitzende des Vereins Berufsbildungszentrum BBZ Erbendorf e.V., Johannes Reger begeistert.